imago images / PanoramiC

PSG muss auf Neymar verzichten

14.10.2019 21:01 Uhr

Neymar, Star der Nationalelf von Brasilien und Paris Saint-Germain, bleibt das Verletzungspech hold. Nun muss der Superstar erneut einige Wochen aussetzen, nachdem er sich eine Verletzung an der Achillessehne zugezogen hat, wie ein MRT ans Tageslicht brachte. Wie lange genau der Brasilianer aussetzen muss, wird man erst in rund acht Tagen genau festhalten können.

Neymar hatte sich am 12. September im Länderspiel der Brasilianer gegen Nigeria (1:1) in Singapur verletzt. Er war bereits nach zwölf Minuten vom Platz gehumpelt und wurde durch Bayern-Neuzugang Philippe Coutinho ersetzt.

Neymar hatte in der Vergangenheit immer wieder mit teils schweren Verletzungen zu kämpfen. So hatte er den Sieg der Seleção bei der diesjährigen Copa America wegen einer Blessur am rechten Knöchel verpasst. Insgesamt verletzte sich Neymar laut der Zeitung "As" während seiner Zeit bei PSG schon neun Mal. Erst Mitte September war er auf den Platz zurückgekehrt.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.