imago images / Xinhua

PSG lässt Torregen auf SCO Angers herabregnen

6.10.2019 11:35 Uhr

Serienmeister Paris St. Germain hat gegen seine Verfolger vom SCO Angers einen komfortablen Sieg eingefahren - selbst ohne Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer. Im heimischen Prinzenstation schossen sich die Pariser mit einem 4:0 (2:0) und zwei Punkten Vorsprung an die Tabellenspitze.

Nach dem siebten Sieg im neunten Spiel ist PSG Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung auf den FC Nantes (1:0 gegen OGC Nizza). Überragender Akteur bei Paris war der Spanier Pablo Sarabia, der das 1:0 selbst erzielte (13.) und die weiteren Treffer von Mauro Icardi (37.) und Idrissa Gueye (59.) vorbereitete. Der brasilianische Superstar Neymar erzielte den Treffer zum Endstand (90.), Weltmeister Kylian Mbappe und der Uruguayer Edinson Cavani fehlten weiterhin. "Wir habe es zu einem guten Ende gebracht", resümierte Trainer Tuchel, "ohne Gegentor - das ist gut."

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.