afp

PSG bekommt nach vier Wochen die Meistertrophäe

18.5.2019 23:52 Uhr

Zwar steht schon seit vier Wochen fest, dass die Jungs von Paris St. Germain die Meistertrophäe erhalten, doch erst heute wurde sie vergeben - mit einem Sieg über FCO Dijon. So stimmt man sich auf die große Meisterfeier ein.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel, die sich die Meisterschaft bereits vor vier Wochen gesichert hatte, gewann gegen Abstiegskandidat FCO Dijon am vorletzten Spieltag der Ligue 1 mit 4:0 (3:0). Im Anschluss an den 29. Saisonsieg erhielten Tuchel und Co. die Meistertrophäe.Im letzten Heimspiel der Saison hatte PSG einen Blitzstart hingelegt. Angel di Maria (3.) traf auf Vorarbeit von Nationalspieler Julian Draxler, der ebenso wie Thilo Kehrer in der Startelf stand, Edinson Cavani erhöhte kurz darauf (4.). Kylian Mbappe (36., 56.) sorgte mit einem Doppelpack für den Endstand. Es waren die Saisontreffer 31 und 32 für den 20 Jahre alten Weltmeister.Am kommenden Freitag beschließt Paris die Saison mit einem Auswärtsspiel bei Stade Reims.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.