afp

Prozess wegen geplanten Anschlags vor Karlsruher Schloss in Stuttgart begonnen

12.11.2018 13:39 Uhr

Vor dem Oberlandesgericht Stuttgart hat am Montag der Prozess gegen einen 29-jährigen Terrorverdächtigen begonnen, der einen Anschlag mit einem Fahrzeug in Karlsruhe geplant haben soll.

Die Bundesanwaltschaft wirft Dasbar W. unter anderem vor, im vergangenen Jahr ein Attentat auf eine Eislauffläche vor dem Karlsruher Schloss geplant zu haben. W. wurde am 20. Dezember von einem Sonderkommando in Karlsruhe festgenommen.

Weitere Vorwürfe beziehen sich auf eine Reise des Deutschen kurdischer Herkunft in den Nahen Osten. Ende Juli 2016 soll sich W. im Irak der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat als Mitglied angeschlossen haben. Zu seiner Radikalisierung könnte der Prediger Ahmad Abdulaziz Abdullah A. alias Abu Walaa aus Hildesheim beigetragen haben.

(be/afp)