Prozess um Diebstahl von 100-Kilo-Goldmünze beginnt in Berlin

10.1.2019 9:46 Uhr

Rund 22 Monate nach dem Diebstahl einer hundert Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum müssen sich die vier mutmaßlichen Haupttäter nun vor Gericht verantworten. Drei miteinander verwandte Angeklagte sollen im März 2017 die Sonderprägung "Big Maple Leaf" mit einem Verkaufswert von 3,75 Millionen Euro gestohlen haben. Ein damals als Wachmann arbeitender Mann soll das Trio zuvor mit Informationen versorgt haben.

(SE/AFP)