imago images / ITAR-TASS

Produktionsauslastung im Juni leicht gestiegen

25.6.2019 9:58 Uhr

Die verarbeitende Industrie hatte im Juni eine Kapazitätsauslastung von 77,1 Prozent zu verzeichnen, was einen leichten Anstieg zur Auslastung im Mai bedeutet, teilte die Zentralbank der Türkei am 24. Juni mit.

Die Kapazitätsauslastungsrate des verarbeitenden Gewerbes in der Türkei ist im Juni des Jahres um 0,8 Prozentpunkte im Vergleich zum Mai angestiegen. Aktuell wird die Produktionsauslastung für Juni mit 77,1 Prozent gemeldet und stand im Mai noch 76,3 Prozentpunkte. Das jedenfalls zeigte eine von der Zentralbank veröffentlichte Umfrage unter den Unternehmen.

Zahlen basieren auf den Aussagen der Unternehmen selbst

Die Kapazitätsauslastungszahlen basieren nach Angaben der Zentralbank auf den Antworten, die aus der verarbeitenden Industrie direkt kamen und die von lokalen Kräften bei der Befragung zur Geschäftsentwicklung abgegeben wurden.

Die Zentralbank der Türkei sagte ferner, dass während 1717 Unternehmen an der Umfrage, die im Juni stattfand, teilgenommen und Datensätze übermittelt haben. Damit stellte die Zentralbank zudem heraus, dass die Daten in keiner Weise Ansichten oder Prognosen der Bank selbst darstellen, sondern direkt aus den Unternehmen kommuniziert wurden.

(Hürriyet.de)