dha

Prinzeninseln können wieder besucht werden

6.6.2020 12:54 Uhr

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurden ab dem 26. April bei den Prinzeninseln in der Türkei Ein- und Ausreiseverbote verhängt. Seit dieser Woche sind die Verbote gefallen.

Bürger machten sich an den frühen Morgenstunden in Istanbul auf dem Weg zum Kadiköy-Pier, um zu den beliebten Prinzeninseln zu gelangen. Viele Istanbuler haben auf den Inseln ihr zweites Zuhause, wo sie ihre Wochenenden oder den Sommer verbringen.

Bürger warten gespannt auf die nächste Fähre zu den Inseln (Bild: dha)

Die Prinzeninseln, auch meist nur Adalar genannt, sind neun einzelne Inseln im Marmarameer in der Nähe von Istanbul. Zu der Inselgruppe zählen die vier bewohnten Inseln Büyükada, Heybeliada, Burgazada und Kinaliada.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.