Symbolbild: imago/ZUMA Press

Prag macht Nahverkehr bei Smog kostenlos

25.2.2019 18:46 Uhr

Der Nahverkehr in Prag soll künftig bei Smogalarm kostenlos sein. Das gelte auch für Ausländer und Touristen, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung am Montag auf dpa-Anfrage.

Die erwarteten Einnahmeverluste der Verkehrsbetriebe von je Tag umgerechnet knapp 200.000 Euro sollen aus der Gemeindekasse erstattet werden. Smogalarm herrscht in der Moldaumetropole im Schnitt an fünf bis sieben Tagen im Jahr. Als Hauptverursacher gilt der Autoverkehr.

Zugleich startet eine Informationskampagne, die unter anderem zu Carsharing aufrufen soll. Langfristig rechnet die Stadt auch mit Fahrverboten bei Smog, für die derzeit noch die gesetzliche Grundlage fehlt. Härter vorgehen wollen die Behörden gegen Autofahrer, die den Partikelfilter entfernen, um Sprit zu sparen.

(gi/dpa)