Hürriyet

Präsident von Nordzypern beauftragt Erhüman mit Bildung einer Regierung

22.11.2020 18:11 Uhr

Der Präsident der Türkischen Republik Nordzyperns (TRNC) erteilte dem Vorsitzenden der Republikanischen Türkischen Partei am 21. November das Mandat zur Bildung einer neuen Regierung.

Ersin Tatar sagte, er habe Tufan Erhüman mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt.

Regierung will Probleme der Bevölkerung angehen

Erhüman sagte, es gebe mehr als eine Koalitionsmöglichkeit und er werde versuchen, eine Regierung zu bilden, die in der Lage sei, Lösungen für die Probleme der Bewohner zu finden. "Wir werden uns mit allen politischen Parteien unterhalten", sagte er nach einem Treffen mit Tatar.

Die Versammlung der TRNC besteht aus 50 Sitzen. Für die Bildung einer Regierung benötigt man 26 Sitze.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.