Symbolbild: imago images / ITAR-TASS

Präsident Erdogan spricht mit Bundeskanzlerin Merkel

3.9.2020 22:28 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Donnerstag ein Gespräch per Videochat mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel geführt. Dabei standen die Lage im östlichen Mittelmeer, regionale Themen und die bilateralen Beziehungen der Türkei und Deutschland im Fokus.

Bei dem Gespräch habe der türkische Präsident betont, dass man eine Lösung im östlichen Mittelmeer wolle, von denen alle Beteiligten in Frieden profitieren können, aber nicht aufhören werde, die Rechte der Türken und der zyprischen Türken zu schützen.

Bei der Videokonferenz waren auch der Außenminister Mevlüt Cavusolgu, Verteidigungsminister Hulusi Akar, der Chef des türkischen Geheimdiensts Hakan Fidan, Kommunikationsdirektor Fahrettin Altun und Präsidentensprecher Ibrahim Kalin zugegen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.