Präsident Erdogan eröffnet dritte Piste am neuen Flughafen Istanbul

Am Sonntag eröffnete der türkische Präsident Erdogan die neue Piste am Flughafen Istanbul. Klicken Sie sich hier durch unsere Fotogalerie

14.6.2020 18:07 Uhr

Am Sonntagnachmittag hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in einer feierlichen Zeremonie die dritte Piste am neuen Flughafen Istanbul, die Moschee des Airports sowie das Staatsgästehaus eingeweiht.

Auch dabei bei der feierlichen Zeremonie waren Vize-Präsident Fuat Oktay, Transportminister Adil Karaismailoglu, Industrie-, Wisstenschaft- und Technolologieminister Mustafa Varank, Jugend- und Sportminister Mehmet Muharrem Kasapoglu, Numan Kurtulmus, Binali Yildirim, Präsidentensprecher Ibrahim Kalin, Kommunikationsdirektor Fahrettin Altun und andere hochrangige Politiker.

120 Starts- und Landungen pro Stunde

Mit der Eröffnung der dritten unabhängigen Piste erhöht sich die Start- und Landekapazität von 80 Flügen pro Stunde auf 120 Flüge.

Die Moschee am Eingang des Flughafengeländes wird ab heute Platz für bis zu 6230 Betende auf 8700 Quadratmetern bieten.

(be)