dha

Türkei: Keine 14-tägige Ausgangssperre geplant

11.12.2020 12:43 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte auf dem Rückweg aus Aserbaidschan am Freitag gegenüber Journalisten, dass eine 14-tägige Ausgangssperre im Rahmen des Kampfs gegen die Verbreitung des Coronavirus derzeit kein Thema sei.

"Das ist in unserem Corona-Wissenschaftsrat kein Thema. Dieser rät momentan dazu, an den Wochenenden, also von freitagabends um neun Uhr bis montagmorgens um fünf Uhr, zuhause zu bleiben. Daran halten wir uns."

Der Präsident führte allerdings weiterhin aus, dass der Wissenschaftsrat die Situation sehr genau beobachte und häufig zusammenkomme. Das beste Mittel gegen die Verbreitung der Coronavirus-Pandemie sei es immer noch, so wenig wie möglich das Haus zu verlassen. Auch vor dem Konsum von Zigaretten und Wasserpfeifen warnte der Präsident eindringlich.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.