imago images/ITAR TASS

Präsident der UN-Generalversammlung empfängt türkischen Botschafter

22.8.2020 8:40 Uhr, von Andreas Neubrand

Volkan Bozkir, der neu gewählte Präsident der UN-Generalversammlung, hat am Donnerstag den türkischen Botschafter der UN, Feridun Sinirlioglu in New York empfangen.

"Botschafter Feridun Sinirlioglu, den ständigen Vertreter der Türkei bei der UN, habe ich als meinen ersten Gast empfangen", schrieb er auf Twitter.

75. Jubiläum der UN

"Heute habe ich mich mit einigen Mitgliedern des internationalen Teams getroffen, die während meiner Präsidentschaft mit mir zusammenarbeiten werden", sagte er in einem Tweet.

"Wir haben die Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum der UN vorbereitet", fügte er hinzu.

Erfahrener Diplomat

Bozkir ist der erste türkische Staatsbürger, der Präsident der Generalversammlung wurde. Er wird das Amt im September antreten und das Amt ein Jahr lang innehaben.

Seine 40-jährige diplomatische Karriere führte ihn nach Deutschland, New York, Bagdad und Rumänien. In den 2000er Jahren war Bozkir türkischer Botschafter in der EU. Von 2014 bis 2016 führte er die Verhandlungen mit der EU über den Beitritt der Türkei.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.