imago images / Westend61

Polizei warnt vor Anhaltern im deutsch-französischen Grenzgebiet

8.6.2019 21:50 Uhr

Nachdem eine Pflegerin aus Aspach in Baden-Württemberg Opfer einer mutmaßlichen Entführung wurde, warnt die Polizei davor, im deutsch-französischen Grenzgebiet Anhalter mitzunehmen.

Das Wohnmobil, in dem die Frau wohl verschleppt wurde, ist in Frankreich in einem Wald bei Straßburg entdeckt worden. Es werde davon ausgegangen, dass die Täter sich noch im Grenzgebiet aufhalten und möglicherweise versuchen, als Anhalter nach Polen zu gelangen, teilte das Polizeipräsidium Aalen am Abend mit. Die aus Polen stammende 47-Jährige wird seit Montag vermisst.

(be/dpa)