Symbolbild: imago images / Sven Simon

Polizei stoppt betrunkene Freunde beim Auto-Abschleppen

16.12.2019 11:02 Uhr

Beamte haben zwei betrunkene Freunde in Nordrhein-Westfalen am Abschleppen eines beschädigten Auto gehindert. Einer der Männer war am Sonntagabend mit dem Wagen in einer Kurve in der Stadt Ennigerloh bei Warendorf von der Straße abgekommen und gegen eine Scheunenwand gefahren, wie die Polizei mitteilte. Der alkoholisierte 25-Jährige rief daraufhin einen ebenfalls betrunkenen 24-jährigen Freund zur Hilfe, um das Auto abzuschleppen.

Soweit kam es dann aber nicht: Ein Anwohner hatte die Polizei gerufen, die beide Männer mit auf die Wache nahm. Ein Atemalkoholtest ergab beim Fahrer einen Wert von rund zwei Promille, der Wert des verhinderten Helfers war nicht bekannt.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.