DHA

Polizei stellt über 70 historische Artefakte sicher

14.5.2020 9:07 Uhr, von Andreas Neubrand

Bei einer Operation in Istanbul wurden über 70 historische Artefakte sichergestellt. Das teilte nun eine Quelle aus Sicherheitskreisen am Mittwoch mit. Hinweise führten die Ermittler der Anti-Schmuggel-Einheit in ein Haus im Stadtteil Sisli der türkischen Metropole.


Die Polizei beschlagnahmte 78 historische Artefakte und nahmen einen Verdächtigen fest. Einige der Artefakte stammten aus der byzantinischen, osmanischen, seldschukischen und safawidischen Zeit.

Bronzearbeiten mit Koranversen verziert

Zu den sichergestellten Artefakten gehört Buntglas aus der osmanischen Zeit, Keramik aus Iznik und Canakkale, eine seldschukische Steingutschale, eine Bronzearbeit mit Koranversen und ein Helm aus der Zeit der Safawiden.


0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.