afp

Polizei nimmt man mit Sprengstoff im Auto auf Raststätte fest

31.1.2020 12:49 Uhr

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei einen 25-jährigen Mann auf einer Raststätte im nordrhein-westfälischen Hünxe-West festgenommen, der Sprengstoff in seinem Kofferraum mitführte.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen, wie die Polizei in Wesel am Freitag mitteilte. Das Material sollte vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden. Das Tankstellengelände, die Raststätte Hünxe-West und auch der angrenzende Parkplatz wurden nach dem explosiven Fund in der Nacht zum Freitag geräumt. Auch die Autobahn 3 wurde in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Spezialisten des Landeskriminalamtes entschärften das Sprengmaterial. Die Sperrungen wurden am frühen Morgen wieder aufgehoben.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.