dpa

Polizei in den USA ermittelt gegen Neunjährigen

10.5.2019 7:02 Uhr

Im US-Staat Michigan ermittelt die Polizei gegen einen Neunjährigen, der seine Mutter erschossen haben soll. Das berichtete der US-Sender WWMT am Mittwoch unter Berufung auf Dokumente des Gerichts im St. Joseph County westlich von Detroit.

Demnach war die Frau bereits am Montag in ihrem Haus in einer kleinen Siedlung durch Gewehrschüsse getötet worden. Die Polizei ermittele gegen den Sohn auch wegen Besitzes einer Feuerwaffe, hieß es. Sheriff Bradley Balk sagte dem Sender, dass der Junge derzeit in einer Jugendstrafanstalt psychiatrisch untersucht werde.

Immer wieder kommt es in den USA zu Vorfällen, bei denen Kinder zu Waffen greifen. Oft sind die Pistolen oder Gewehre in diesen Fällen unzureichend vor den Minderjährigen gesichert gewesen.

Einer Studie der medizinischen Fachzeitschrift "Pediatrics" von 2017 zufolge sind Schusswaffen die drittwahrscheinlichste Todesursache für Kinder in den USA zwischen einem und 17 Jahren.

(gi/dpa)