dha

Polizei in Adana verschenkt Rosen während Corona-Kontrollen

9.5.2020 13:49 Uhr

Wegen des Coronavirus-Ausbruches in der Türkei führten Polizisten in Adana Corona-Kontrollen an Menschen durch, die im Nahverkehr auf der Atatürkstraße unterwegs waren.

Polizeiteams hielten am Freitagvormittag Autos und weitere Fahrzeuge an, um wegen der Corona-Pandemie das Fieber von Autofahrern, Busfahrern und Passagieren in Adana zu messen und zu kontrollieren.

Das Fieber von Bus-Passagieren wird gemessen (Bild: dha)

Beamte erinnerten die Bürger zudem daran, während der Krise immer die Hygieneregeln zu befolgen und schenkten ihnen zum Anschluss jeweils eine Rose.

Polizeiinspektion auf offener Straße (Bild: dha)

Gerührt von der Aktion bedankten sich viele Menschen bei den Sicherheitskräften.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.