dpa

Polizei gibt nicht auf: Suche nach Rebecca mit Hunden an Autobahn

16.3.2019 11:38 Uhr

Einen Monat ist es her, seitdem die 15-jährige Rebecca aus Berlin angeblich das Haus ihrer Schwester und des Schwagers verlassen haben soll und nie mehr gesehen wurde. Nun sucht die Polizei an Anschlussstellen der Autobahn 12 zwischen Friedersdorf und Frankfurt (Oder).

Nachdem die Polizei ihre Suchaktionen bisher um einen Wald in der Nähe von Kummersdorf konzentriert hatte, steht diesmal die Umgebung rund um die Autobahnanschlussstellen der A12 im Fokus. Dort sucht die Berliner Polizei mit der Unterstützung von Mantrailer-Hunden. Hintergrund sollen Hinweise auf den roten PKW des Schwagers sein, welches an zwei Stellen von einem automatischen Kennzeichenerfassungssystem erkannt wurde.

Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Der tatverdächtige Schwager sitzt weiterhin in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen.

(be/dpa)