dha

Poldi auf Antalya-Tour

8.3.2020 13:33 Uhr

Seit knapp fünf Wochen steht der ehemalige Weltmeister und Ex-Kicker beim 1. FC Köln sowie beim Rekordmeister FC Bayern München Lukas Podolski bei Antalyaspor unter Vertrag. Nun scheint es für Prinz Poldi an der Zeit zu sein, sein neues Umfeld auch kulinarisch zu erkunden. Dabei stand zuerst leckeres Köfte Piyaz auf dem Programm.

Ein leckeres Essen im Kreise der neuen Fußball-Familie (Bild: dha)

Gemeinsam mit dem Präsidenten seines neuen Clubs, Ali Safak Öztürk und anderen Offiziellen, besuchte Prinz Poldi ein traditionelles Arbeiterlokal und probierte sich an der Spezialität "Köfte Piyaz" - Hackbällchen mit einem frischen Bohnensalat und Zwiebeln. Zum Nachtisch gab es süßen Kürbis und ein signiertes Podolski-Trikot sowie Fotos für den Lokal-Besitzer.

Darauf angesprochen, schwärmte Podolski von der Frische und Qualität der lokalen Anbauprodukte in Antalya. Und dass Poldi ein Fan der türkischen Küche ist, weiss man spätestens seit dem Augenblick, da der Ex-Weltmeister in Köln seine ersten Döner-Laden eröffnete. Zwischenzeitlich konnte Podolski in Sachen Döner Döner sogar expandieren und hat einen weiteren Laden in Kalk "auf der Schäl Sick" von Köln, also rechtsrheinisch eröffnet.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.