dpa

Podolski wünscht U21 EM-Sieg als Signal

30.6.2019 19:10 Uhr

Ein Sieg der U21 von Deutschland wäre ein erstklassiges Signal für den DFB und den deutschen Fußball generell, sagt der ehemalige Nationalstürmer und Weltmeister Lukas Podolski von Vissel Kobe in Japan. Der Titel würde dem deutschen Nachwuchs einen Boost geben und wäre "super".

"Weil in den letzten Jahren wurde da immer wieder draufgehauen. Daher wäre das ein gutes Zeichen für draußen, dass man sagt, da kommen ein paar Jungs nach", sagte der Weltmeister von 2014 in Köln. Es gehe darum, anderen Fußball-Nationen wie Frankfreich und Spanien zu zeigen, "wir sind wieder da".

Eine Pleite im EM-Endspiel gegen Spanien am Sonntagabend (20.45 Uhr) in Udine würde allerdings nicht viel bewirken. "Es ist immer so im Leben. Ein zweiter Platz, bringt einem am Ende nichts", sagte der 34 Jahre alte Podolski, der als Gast der Premiere einer Dokumentation über Nationalspieler Toni Kroos in Köln war.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.