imago images / Jörg Schüler

Podolski TV-Experte beim Spiel Deutschland gegen Türkei

1.10.2020 14:07 Uhr

Er kickt in der Süper Lig für Antalyaspor, fühlt sich pudelwohl in der Türkei und hat etliche Spiele für die deutsche Nationalmannschaft auf dem Buckel: Der Privatsender RTL hat Lukas Podolski als TV-Experte für das Länderspiel Deutschland gegen die Türkei am 7. Oktober engagiert. Ein Grund für die Verpflichtung von "Prinz Poldi" ist auch, dass die Partie in seiner Heimatstadt Köln stattfindet.

"Ein Länderspiel in meiner Stadt Köln gegen die Türkei, wo ich derzeit bei Antalyaspor Vertrag habe. Im Fernsehen übertragen von dem Sender, mit dem ich mich seit vielen Jahren besonders verbunden fühle. Das ist ganz klar ein Fall für Poldi", wird der 35-Jährige in der RTL-Pressemitteilung zitiert.

"Ich will meine Erfahrungen einbringen"

Podolski freut sich schon darauf, in den Dunstkreis der deutschen Nationalmannschaft zurückzukehren und will auch fachlich überzeugen. "Ich möchte meine Erfahrungen mit dem deutschen und türkischen Fußball einbringen und bei der Gelegenheit auch Jogi (Bundestrainer Joachim Löw, Anm. d. Red.) und die Jungs wiedersehen", sagte er.

Der offensive Mittelfeldmann war Anfang 2017 aus der DFB-Elf zurückgetreten. 130 Mal war Podolski für die Nationalmannschaft aufgelaufen.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.