Pjöngjang-Marathon lockt viele Ausländer an

8.4.2019 9:30 Uhr

Marathonläufe in den großen Hauptstädten der Welt erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Selbst ins nordkoreanische Pjöngjang zog es gleich doppelt so viele Sportler aus dem Westen wie im Vorjahr. Die Zahl der westlichen Starter war nach Angaben von Reiseveranstaltern mit rund 950 deutlich höher als noch 2018, als rund 450 von ihnen in der Hauptstadt des abgeschotteten asiatischen Landes liefen.