dpa

Philadelphia 76ers gehen gegen Toronto in Führung

3.5.2019 8:49 Uhr

33 Punkte und zehn Rebounds - Basketball-Allstar Joel Embiid hat im Playoff-Viertelfinale seine Philadelphia 76ers gegen die Toronto Raptors in der Best-of-Seven-Serie 2:1 in Führung gebracht. Sie gewannen souverän zuhause mit 116:95 (64:53).

Der 25-jährige Embiid war mit 33 Punkten und zehn Rebounds Philadelphias erfolgreichster Werfer. Teamkollege Jimmy Butler verbuchte 22 Punkte.

Bei den Gästen aus Kanada überzeugte Kawhi Leonard mit ebenfalls 33 Zählern. Nach drei gespielten Partien steht es 2:1 aus Sicht der Sixers. Spiel vier der Viertelfinal-Begegnung wird am Sonntag erneut in Philadelphia ausgetragen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.