dpa

Petkovic verpasst Viertelfinale knapp

20.8.2019 23:43 Uhr

Es war ein spannendes Achtelfinalmatch zwischen Andrea Petkovic und Camila Giorgi, welches sich erst im Tiebreak entschied. Damit war für Petkovic im Achtelfinale des WTAs in New York Schluss. Jetzt heisst es nach vorne schauen, denn nächste Woche beginnen die US-Open.

Die 31-Jährige aus Darmstadt unterlag der Italienerin Camila Giorgi am Dienstag in einem hart umkämpften im Tiebreak mit 6:3, 5:7, 6:7 (3:7). Nach 2:43 Stunden verwandelte die Weltranglisten-58. aus Italien ihren ersten Matchball gegen Petkovic, die letztmals im Oktober 2018 im Viertelfinale eines WTA-Turniers stand.

Laura Siegemund aus Metzingen war bereits in der ersten Runde ausgeschieden: Sie unterlag der Rumänin Mihaela Buzarnescu 6:3, 0:6, 4:6. Das letzte Vorbereitungsturnier auf die am 26. August beginnenden US Open ist mit 250.000 Dollar dotiert.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.