afp

Peter Phillips und seine Frau lassen sich scheiden

11.2.2020 17:32 Uhr

Weitere keine erfreulichen Nachrichten für die Queen: Wie der Buckingham Palast am Dienstag mitteilte, lassen sich Peter Phillips, der älteste Enkel der Queen, und seine Frau Autumn nach zwölf Jahren Ehe scheiden. Der 42-jährige Sohn von Prinzessin Anne und seine kanadische Frau werden demnach im südwestenglische Gloustershire bleiben und sich das Sorgerecht für ihre beiden Töchter teilen.

Nach langen Diskussionen sei das Paar zu der Erkenntnis gekommen, dass eine Trennung das beste für ihre beiden Kinder und ihre "Freundschaft" sei, hieß es in der Erklärung. Sie hätten die 93-jährige Monarchin und ihre Familien bereits im vergangenen Jahr darüber informiert. Peter Phillips ist zwar Mitglied der Königsfamilie, vertritt sie aber nicht und besitzt auch keinen Titel. Zuletzt hatte der Besitzer einer Sport- und Entertainment-Agentur im vergangenen Monat mit einem Werbespot für Milch im chinesischen Fernsehen für Aufsehen gesorgt.

Seine Frau Autumn lernte Phillips 2003 beim Grand Prix in Montreal kennen. 2008 heirateten sie in der St. George's Chapel in Schloss Windsor. Das Paar hat zwei neun und sieben Jahre alte Töchter. Erst vor wenigen Wochen hatten Queen-Enkel Prinz Harry und seine Frau Meghan mit ihrem Rückzug von ihren royalen Pflichten für Schlagzeilen gesorgt. Zuvor musste sich Prinz Andrew, der zweitälteste Sohn der Queen, wegen seiner Verwicklung in den Skandal um den verstorbenen US-Sexualstraftäter Jeffrey Epstein von seinen öffentlichen Aufgaben als Mitglied des britischen Königshauses zurückziehen.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.