imago/MediaPunch

Personalverschleiß: Trumps Kommunikationsdirektor Shine tritt zurück

8.3.2019 19:14 Uhr

Bill Shine ist der fünfte Kommunikationsdirektor in knapp zwei Jahren im stark fluktuierenden Personalstab des US-Präsidenten Trump. Jetzt tritt der ehemalige Manager des TV-Senders Fox News von seinem Posten zurück.

Er werde künftig als hochrangiger Berater für das Wahlkampfteam von Präsident Donald Trump arbeiten, teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Freitag mit. Nach ihren Angaben hatte der 55-Jährige seinen Rücktritt am Vortag eingereicht. Trump habe Shines Entscheidung akzeptiert. Der frühere Ko-Direktor des überaus Trump-freundlichen Fernsehsenders Fox News erklärte, seine Tätigkeit für den Präsidenten im Weißen Haus sei "die lohnendste Erfahrung seines gesamten Lebens" gewesen. Auf dem Posten des Kommunikationsdirektors gibt es unter Trump allerdings einen extremen Personalverschleiß.

(be/afp)