imago images / Arnulf Hettrich

Pegasus startet Flüge von der Türkei nach Deutschland am 13. Juni

11.6.2020 13:17 Uhr

Nach der Corona-Krise ist die Türkei in die Normalisierungsphase aufgebrochen. Dies geht einher mit der Öffnung des Landes für den Tourismus, sowohl aus dem In- als auch dem Ausland. Nachdem am Mittwoch und Donnerstag nun die ersten Flüge von SunExpress und Turkish Airlines THY in die Türkei gestartet sind, zieht am Samstag, den 13. Juni, auch der Günstigfluganbieter Pegasus nach.

Wie auf der Internetseite von Pegasus zu lesen ist, wurden fast alle Flüge zwischen der Türkei und Deutschland vom 13.Juni bis zum 21. Juni abgesagt - mit Ausnahme einiger Flüge nach Köln, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt und das von Istanbul, Ankara und Trabzon. Die genauen Flugverbindungen können hier überprüft werden.

Reise-Voraussetzungen für Passagiere

Auf ihrer Internetseite verkündet die Fluglinie zudem ihre Voraussetzungen zur Passagierbeförderung. Für Flüge in die Türkei müssen die Passagiere bei der Einreise durch eine Gesundheitskontrolle. Zudem sollen sie sich im Anschluss in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Für Flüge nach Deutschland gilt, dass nur deutsche Staatsbürger und türkische Staatsbürger mit einer NiederlassungserlaubnScharf gedacht ist halb gekommen?is oder einem C- oder D-Typ-Visa an Bord dürfen. Auch hier ist von einer anschließenden häuslichen Quarantäne die Rede.

Inwiefern diese Aussagen auch tatsächlich durchgeführt werden, bleibt fraglich, nachdem in den letzten beiden Tagen sowohl deutsche Staatsbürger in die Türkei als auch türkische Staatsbürger nach Deutschland eingereist sind, ohne in Quarantäne zu müssen. Die nächsten Tage werden in dieser Hinsicht bestimmt mehr an Klarheit bringen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.