imago images / ZUMA Press

Parlamentspräsident lässt Dringlichkeitsdebatte zu

3.9.2019 22:00 Uhr

John Bercow, Präsident des britischen Unterhauses, hat die geforderte Dringlichkeitsdebatte über einen No-Deal-Brexit für Dienstagabend zugelassen.

Sollten die Gegner eines ungeregelten EU-Austritts bei einer Abstimmung am Abend gegen die Regierung gewinnen, könnten sie morgen ihren Gesetzentwurf gegen den No Deal auf den Weg bringen. Die Regierung von Premierminister Boris Johnson hatte angekündigt, für diesen Fall eine Neuwahl herbeiführen zu wollen. Ob das gelingt, ist aber nicht sicher. Für eine Neuwahl ist eine Zweidrittel-Mehrheit aller Abgeordneten im Unterhaus notwendig.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.