imago/GEPA pictures

Paris schließt Jahr mit Doppelsieg ab

29.12.2018 15:41 Uhr

Schöner Jahresausklang für Dominik Paris. Nach seinem Erfolg in der Abfahrt holte sich Dominik Paris auf der eisigen Piste "Stelvio" im italienischen Bormio auch den Sieg beim Super-G. Josef Ferstl kam auf einen elften Platz.

Bei seinem elften Weltcupsieg lag Paris nur 0,01 Sekunden vor Olympiasieger Matthias Mayer aus Österreich, Dritter wurde Aleksander Aamodt Kilde (+0,46 Sekunden).Bester Deutscher war an seinem 30. Geburtstag Josef Ferstl als Elfter (+1,34), Andreas Sander rehabilitierte sich für Platz 35 in der Abfahrt als 14. (+1,56). Dominik Schwaiger (Königssee) zeigte mit der hohen Startnummer 59 eine couragierte Fahrt und holte als 30. (+2,56) noch einen Weltcuppunkt.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.