afp

Panda-Zwillinge in Tierpark geboren

9.8.2019 21:36 Uhr

Im belgischen Tierpark Pairi Daiza sind Panda-Zwillinge geboren worden. Der Park und das staatliche chinesische Panda-Zentrum gaben am Freitag "mit größter Freude" die Geburt der Panda-Babys bekannt. Es ist eine Premiere für Belgien. Vor drei Jahren war der männliche Panda Tian Bao ("Himmelsschatz") in Belgien zur Welt gekommen.

Der nur 160 und 150 Gramm schwere Nachwuchs, der vorläufig die Namen Baby Junge und Baby Mädchen trägt, stammt von dem Weibchen Hao Hao und ihrem Partner Xing Hui, die im Februar 2014 als Leitgabe für 15 Jahre nach Belgien gekommen waren. Sie sind die Hauptattraktionen in dem Privatzoo in der Provinz Hennegau.

Die neuerliche Geburt gilt nicht nur als ein weiterer Erfolg im Kampf um die Bewahrung der schwarzweißen Bären, sondern macht Hoffnung für die Zukunft: Denn das Geburtsdatum 08.08. bedeutet nach chinesischer Zahlenmystik Glück.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.