Hürriyet

Pamukkale: Heißluftballon-Touren auch während 4-tägiger Silvester-Ausgangssperre

25.12.2020 11:01 Uhr

Auch während der 4-tägigen Ausgangssperre in der Türkei, vom 31. Dezember 2020 bis zum 4. Januar 2021, können Touristen in Denizli an Heißluftballon-Touren im heißbegehrten Pamukkale teilnehmen.

Der Allgemeine Hygienerat der Provinz Denizli trat unter dem Vorsitz des Gouverneurs Ali Fuat Atik zusammen und gab bekannt, dass eine wichtige Entscheidung bezüglich der viertägigen Ausgangssperre getroffen wurde.

Während des Treffens wurden Entscheidungen über Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie an Silvester getroffen. In der Erklärung des Gouverneurs wurde festgehalten, dass am 31. Dezember ab 22 Uhr Musik-Events, einschließlich Bälle, Silvesterfeiern mit Abendessen, etc. in Hotels, Restaurants und Hallen unter keinen Umständen gestattet sind.

Heißluftballon-Touren an Silvester gestattet

Nichtdestotrotz sind laut der Erklärung Heißluftballon-Touren von der viertägigen Ausgangssperre ausgeschlossen.

Pamukkale zählt zu den beliebtesten Touristenzentren der Türkei. Mit seinen schönen Travertinen und historischen Ruinen steht die Region auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Seit 2015 ist es hier nun möglich, die weiße Wunderregion von Denizli aus der Luft bei einer Heißluftballon-Fahrt zu genießen. Die Pamukkale-Ballontouren finden hierbei im Winter normalerweise nur einmal am Tag statt, während in den Sommermonaten Fahrten je nach Bedarf auch mittags arrangiert werden können.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.