Pacanga Börek

15.2.2020 10:00 Uhr

Pacanga Börek ist die perfekte warme Vorspeise für den nächsten türkischen Abend! Knusprig, scharf und mit herrlich geschmolzenem Pinar Kashkaval Käse ein Gedicht!

Zutaten

  • 150 g Pinar Kasar-Käse (Kashkaval)
  • 1 Paket Fertig-Yufka (Teigblätter)
  • 100 g Pastirma
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 grüne Peperoni
  • 1 Tomate (geschält & entkernt)
  • 1 TL Pul Biber
  • 1 TL Pfeffer
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Für die Füllung den Pinar Kashkaval (Kasar) Käse reiben und Pastirma in kleine Stücke schneiden. Pastirma ist gewürztes Rindfleisch, welches man im türkischen Supermarkt finden kann. Anschließend die Tomate enthäuten, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Rote Spitzpaprika und grüne Peperoni entkernen und ebenfalls würfeln. In einer großen Schüssel alle Zutaten inklusive der Gewürze gut miteinander vermengen.

Die Yufka-Teigblätter großzügig mit der Füllung belegen, den Teig über die Seiten einklappen und fest nach oben hin einwickeln. Die Enden mit Wasser bestreichen und so festkleben.

Öl in einem großen Topf erhitzen, das Pacanga Börek knusprig goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und am besten noch warm servieren. Afiyet olsun mit Pinar und Hürriyet.de!

(Hürriyet.de Kochteam)