dpa

Ozan Kabak in Stuttgarts Startelf gegen Bayern

27.1.2019 15:07 Uhr

Man könnte es einen Traumstart nennen. Der Rekordeinkauf des VfB Stuttgart Ozan Kabak von Galatasaray Istanbul wird gegen den FC Bayern München in der Startformation auflaufen dürfen. Er soll Timo Baumgartl ersetzen, der in der Woche das Training wegen Schwindelgefühlen abbrechen musste.

Der elf Millionen Euro teure Rekordeinkauf Ozan Kabak gibt im Auswärtsspiel des VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München sein Debüt. Der von Galatasaray Istanbul verpflichtete Abwehrspieler ersetzt bei der Partie am Sonntag den fehlenden Timo Baumgartl. Die Münchner starten wie erwartet mit derselben Formation vom erfolgreichen Rückrunden-Auftakt vor einer Woche in Hoffenheim (3:1).

Trainer Niko Kovac lässt erneut Jérôme Boateng draußen, der unter der Woche krank war. Auch James Rodríguez sitzt wieder auf der Bank. Nach dem 5:1-Erfolg von Borussia Dortmund gegen Hannover stehen die Münchner vor dem Heimspiel unter Druck und wollen wieder auf sechs Zähler an den Spitzenreiter herankommen.

(ce/dpa)