imago images / PanoramiC

OSC Lille besiegt Racing Straßburg – Yilmaz und Celik treffen

5.10.2020 12:23 Uhr, von Chris Ehrhardt

Der OSC Lille, der in der französischen Ligue 1 zu Gast bei Racing Straßburg war, hatte am Sonntagabend Grund zum Jubel. 0:3 siegten die Gäste. Daran waren auch zwei Spieler aus der Türkei beteiligt: Burak Yilmaz und Zeki Celik. Den dritten Treffer erzielte auch ein guter Bekannter aus Deutschland: Renato Sanches, der ehemals für den FC Bayern München die Fußballstiefel schnürte.

Am sechsten Spieltag in der französischen Ligue 1 war am Sonntagabend der OSC Lille zu Gast bei Racing Straßburg. In dem Spiel durften diesmal die türkischen Spieler Zeki Celik und Burak Yilmaz gemeinsam in der ersten Elf starteten. Als dritter Türke wurde Yusuf Yazici in der 74. Minute eingewechselt.

Yilmaz und Sanches jubeln für den OSC LIlle - Quelle: imago images / PanoramiC

Bereits in der 21. Minute wurde das Toreschießen durch die türkische Fraktion eröffnet. Zeki Celik, Rechtsverteidiger der türkischen Nationalelf, schoss Lille in Straßburg in Führung. Nach der Pause in der 53. Minute brachte der ehemalige Spieler des FC Bayern München Renato Sanches den OSCLille mit 0:2 in Führung und Burak Yilmaz setzte in der 68. Minute mit dem 0:3 den Endpunkt. Lille ist damit punktgleich bei 14 Zählern mit dem Spitzenreiter Stade Rennes. Der daheim gegen Stade Reims 2:2 spielte und zwei Punkte abgab.

Ex-Bayern Spieler Sanches jubelt nach dem 0:2 - Quelle: imago images / PanoramiC

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.