Orban und Salvini wollen Anti-Einwanderungs-Bündnis

3.5.2019 18:00 Uhr

Ungarns nationalkonservativer Regierungschef Viktor Orban und Italiens Innenminister Matteo Salvini wollen ein "Anti-Einwanderungs-Bündnis" eingehen. Die beiden rechtspopulistischen Politiker wittern die Chance, nach der Europawahl ein Bündnis rechts der Europäischen Volkspartei (EVP) zu schmieden.

(SE/AFP)