dha

Ohne Schutzmaske wird in Istanbul eine saftige Geldstrafe fällig

19.6.2020 15:15 Uhr

Erst vor zwei Tagen wurde nach Anraten des Corona-Wissenschaftsrats des türkischen Gesundheitsministeriums und auf Weisung des Gouverneurs, dass die Menschen in Istanbul eine Corona-Schutzmaske tragen müssen. Nun legt die örtliche Gesundheitsbehörde nach: Wer ohne Maske in der Millionen-Metropole erwischt wird, muss 900 Lira (rund 120 Euro) Strafe zahlen.

Die Polizei ist in Istanbul, aber auch in Ankara und Bursa verstärkt im Einsatz, um die Einhaltung der Schutzmasken-Pflicht zu kontrollieren. In 48 der 81 Provinzen der Türkei gilt bereits die Regel.

Koca: Anstieg noch im Rahmen

Gesundheitsminister Fahrettin Koca hatte zuletzt gesagt, dass die täglich bestätigten Neuinfektionen in Istanbul in den vergangenen Monaten bei 653 gelegen haben. Diese seien nun auf etwa 700 pro Tag gestiegen. Er betonte aber auch, dass der Anstieg - wie in der gesamten Türkei - noch in der erwarteten Spanne läge.

Koca richtet nochmals einen Appell an die Bevölkerung, wo immer es geht eine Schutzmaske zu tragen und auf die Abstandsregeln zu achten. Dies sei im Zuge der landesweiten Corona-Lockerungen besonders wichtig.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.