imago images / PA Images

Özil wartet weiter auf seinen ersten Einsatz für Arsenal

30.6.2020 8:18 Uhr

Mesut Özil, Weltmeister von 2014, muss weiter auf seinen ersten Einsatz für den FC Arsenal nach der Corona-Pause warten. Der 31-Jährige fehlte beim 2:1-Sieg der Gunners im FA-Cup-Viertelfinale bei Ligarivale Sheffield United erneut im Kader der Londoner.

Özil hatte bereits das Abschlusstraining am Samstag wegen "leichter Rückenprobleme" verpasst, wie der Klub vor der Partie mitteilte. Beim Restart der Premier League bei Manchester City (0:3) hatte Özil schon nicht im Aufgebot gestanden, in den beiden folgenden Begegnungen bei Brighton & Hove Albion (1:2) sowie beim FC Southampton (2:0) saß er 90 Minuten auf der Bank.

Ceballos mit Last-Minute-Treffer

In der Partie gegen Sheffield trafen Nicolas Pepe (25./Foulelfmeter) und Dani Ceballos (90.+1) für die Londoner, den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte David McGoldrick (87.) erzielt. Neben Arsenal stehen noch Manchester United, Manchester City und der FC Chelsea im Halbfinale des FA Cups.

Die Begegnungen sind bereits ausgelost worden: Manchester United und der FC Chelsea sowie Arsenal und ManCity treffen am Wochenende des 18. und 19. Julis aufeinander. Beide Partien werden im Londoner Wembleystadion gespielt. Das Finale findet an gleicher Stelle am 1. August statt.

(bl/dpa/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.