dpa

Özil mit Fenerbahce im Pokal ausgeschieden

10.2.2021 0:04 Uhr

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ist mit seinem neuen Club Fenerbahce Istanbul im Pokal-Viertelfinale ausgeschieden.

Der Tabellendritte der Süper Lig verlor gegen den Lokalrivalen und Meister Basaksehir nach Verlängerung mit 1:2 (1:1, 0:1). Özil wurde zur zweiten Halbzeit eingewechselt, kurz vor der Pause hatte sein Teamkollege Mauricio Lemos die Rote Karte gesehen. Den entscheidenden Treffer für Basaksehir erzielte Fredrik Gulbrandsen in der 96. Minute.

(dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.