imago images / PRiME Media Images

Özil gratuliert Rot-Weiß Essen nach Pokal-Sieg gegen Bielefeld

15.9.2020 13:53 Uhr

Die Spieler lagen sich in den Armen, in der Umkleidekabine knallten die Sektkorken: Nach dem sensationellen Pokal-Triumph von Regionalligist Rot-Weiß Essen gegen Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld (1:0) gab es bei den RWE-Kickern kein Halten mehr. Mit den Essenern freute sich auch Mesut Özil, denn alte Liebe rostet nicht.

"Stark gekämpft. Glückwunsch an meinen Ex-Verein. Grüße aus London", schrieb der 31-Jährige vom FC Arsenal per Twitter. Der frühere Nationalspieler und Weltmeister von 2014 erlernte einst als kleiner Knirps an der Hafenstraße in Essen das Fußballspielen und stand vor seinem Wechsel zu Schalke 2005 fünf Jahre lang bei den Rot-Weißen unter Vertrag.

Engelmann mit dem goldenen Tor

In der brisanten Partie gegen Bielefeld gelang Essens Torjäger Simon Engelmann in der 33. Spielminute der entscheidende Treffer. Die Arminia ist nach dem Scheitern von Hertha BSC bei Eintracht Braunschweig der zweite Erstliga-Klub, der in Runde eins gegen einen unterklassigen Verein ausschied. Die zweite Runde im DFB-Pokal wird am 22. Und 23. Dezember ausgespielt.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.