afp

Oer-erkenschwick: Vier Verletzte bei Gasexplosion

18.12.2019 23:57 Uhr

Am Dienstagnachmittag kam es bei einer Gasexplosion in einem Mehrfamilienhaus im Ruhrgebiet zu einer Gasexplosion, bei der vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.

Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, wurden durch die Wucht der Detonation am späten Dienstagnachmittag in Oer-Erkenschwick Trümmerteile bis auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert. Im Hausflur stürzten demnach Teile des Treppenhauses ein. Vier Bewohner mussten die Feuerwehrleute über eine Drehleiter aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss in Sicherheit bringen. Das Haus galt nach der Explosion als einsturzgefährdet. Aufschluss über die genaue Ursache der Gasexplosion sollen nun die Ermittlungen der Kriminalpolizei geben.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.