dpa

Nowitzki triumphiert mit den Mavericks über Schröder

31.12.2018 11:03 Uhr

Basketball-Oldie Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der NBA einen knappen Heimsieg gefeiert. Im Duell mit Dennis Schröder und Oklahoma City Thunder konnten sich die Texaner mit 105:103 (57:59) durchsetzen.

Der 40-jährige Würzburger erzielte sechs Punkte und holte drei Rebounds in etwas mehr als zehn Minuten auf dem Parkett. Landsmann Maxi Kleber, der in der Anfangsformation der Mavs stand, kam auf drei Punkte und sieben Rebounds.

Paul George in Topform

Der 25-jährige Schröder überzeugte mit 19 Punkten. OKCs Paul George war mit 36 Punkten der Topscorer der Partie. Mit 17 Siegen und 18 Niederlagen belegen die Mavs den vierten Platz in der Southwest Division. Die Thunder (22:13) sind Zweiter in der Northwest Division.

Die Los Angeles Lakers besiegten nach zuletzt zwei Niederlagen die Sacramento Kings 121:114 (64:68). Lakers-Superstar LeBron James verpasste aufgrund einer Leistenverletzung das dritte Spiel in Folge. Die deutschen Nachwuchstalente Moritz Wagner und Isaac Bonga kamen nicht zum Einsatz. Los Angeles (21:16) bleibt weiter Dritter in der Pacific Division.

(bl/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.