imago/Aviation-Stock

Norwegian Air fordert Entschädigung von Boeing

13.3.2019 11:02 Uhr

Nachdem am Sonntag eine Boeing 737 MAX 8 in Äthiopien abgestürzt ist, haben zahlreiche Fluggesellschaften ihre Flüge mit der Maschine desselben Typs eingestellt. Die Norwegian Air fordert nun als erste Fluggesellschaft eine Entschädigung von Boeing.

Der Billigflieger, der 18 der Maschinen besitzt, werde Boeing "die komplette Rechnung schicken", sagte ein Sprecher am Mittwoch dem Wirtschaftsportal e24.no. "Norwegian darf nicht wirtschaftlich bestraft werden, weil ein komplett neues Flugzeug nicht fliegen kann", sagte der Sprecher weiter.

Am Sonntag war eine Boeing der Ethiopian Airlines kurz nach dem Start abgestürzt. Alle 149 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Erst im Oktober war eine solche Maschine der indonesischen Fluggesellschaft Lion Air kurz nach dem Start verunglückt. Zahlreiche Länder, darunter die gesamte EU, sperrten daraufhin ihren Luftraum für die Maschine. Am Mittwoch kamen unter anderem Neuseeland, Vietnam, Serbien und Ägypten hinzu.

(sis/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.