imago/epd

Nordrhein-Westfalen: Polizei-Großeinsatz gegen Drogenlabor

8.3.2019 14:31 Uhr

Zehn Wohnung und zwei Shishabars hat die Polizei mit einem Großaufgebot im Märkischen Kreis heute durchsucht. Bei ihrem Einsatz gegen Drogenkriminalität haben sie sieben Tatverdächtige vorläufig festgenommen.

Wie die Staatsanwaltschaft Hagen und die Polizei mitteilten, war ein Verdächtiger noch flüchtig.

Bei der Durchsuchungsaktion in Werdohl und Neuenrade wurden unter anderem eine Hanfplantage mit mehr als 200 Pflanzen, mehrere Fässer mit bereits geerntetem Marihuana sowie weitere anderthalb Kilogramm Marihuana entdeckt. Zudem fanden die Beamten eine "Amphetaminküche" mit zahlreichen Gerätschaften zur Herstellung von Betäubungsmitteln sowie eine nicht geringe Menge der Droge. Zuvor hätten sich Hinweise verdichtet, die auf kriminelle Strukturen hindeuteten.

(sis/afp)