imago images / ZUMA Press

Nordkorea warnt USA vor neuem Krieg der Worte

6.12.2019 11:13 Uhr

Nachdem die Zeichen eine Weile auf Entspannung standen, scheint sich der Ton zwischen den USA und Nordkorea wieder zu verschärfen.

Die nordkoreanische Vizeaußenministerin Choe Son Hui kommentierte Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, der zuletzt in Anspielung auf den Atomstreit mit Nordkorea von einer möglichen Anwendung militärischer Gewalt gesprochen und Machthaber Kim Jong Un abermals als "Raketenmann" bezeichnet hatte. Choe warnte vor einer Rückkehr zum Krieg der Worte. Sollten Trumps Bemerkungen eine geplante Provokation gewesen sein und nicht bloß ein verbaler Ausrutscher, werde dies als gefährliche Herausforderung aufgefasst.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.