Nordamerika: Ford ruft 1,48 Millionen Pick-up-Trucks zurück

13.2.2019 19:18 Uhr

Mögliche Defekte der Automatikschaltung sind der Grund dafür, dass Ford fast 1,5 Millionen Trucks seines beliebten F-150 zurückrufen muss.

Der Hersteller warnte vor der Gefahr eines Kontrollverlusts bei Fahrzeugen der Modelljahrgänge 2011 bis 2013. Wegen eines potenziellen Problems bei der Motorsteuerung könne es zu unbeabsichtigtem Herunterschalten in den ersten Gang kommen. Ford seien in diesem Zusammenhang fünf Unfälle berichtet worden.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.