afp

Niedersachsen: Hufeisen löst Verkehrsunfall aus

6.8.2019 17:03 Uhr

Ein auf der Straße liegendes Hufeisen hat im niedersächsischen hat eher Pech als Glück gebracht: es wurde durch ein drüberfahrendes Auto hochgeschleudert und traf die Windschutzscheibe des folgenden Autos.

Wie die Polizei am Dienstag in Lingen mitteilte, schleuderte ein Auto dieses am Samstagabend hoch, als es darüber fuhr. Das Hufeisen flog durch die Luft und traf ein anderes Fahrzeug.Der Gegenstand schlug demnach gegen die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Autos. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer des Wagens, der das Hufeisen hochschleuderte, fuhr weiter. Die Polizei suchen diesen ebenso wie den Eigentümer des Hufeisens.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.