Symbolbild: imago/Markus Heine

Niedersachsen: Farbattacke auf Wohnhaus von AfD-Politiker

5.1.2019 11:28 Uhr

Garten verwüstet, Fassaden mit Farbe und Bauschaum beschmiert - das ist die Bilanz einer Attacke auf das Wohnhaus eines niedersächsischen AfD-Politikers.

Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. Den Schaden schätzten die Ermittler auf etwa 5000 Euro. Bei dem Politiker handelt es sich um einen emsländischen Kreistagsabgeordneten. Die Täter beschädigten das Einfamilienhaus zudem mit Bau-Schaum. Die Tatzeit liegt den Angaben zufolge zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen.

(be/dpa)