imago/blickwinkel

Niederlande: Zwei Terror-Verdächtige frei gelassen

3.1.2019 17:49 Uhr

Die niederländische Justiz hat zwei von vier in Rotterdam festgenommene Terrorismus-Verdächtige freigelassen.

Das hatte der Haftrichter am Donnerstag angeordnet. Die Männer waren vor dem Jahreswechsel festgenommen worden unter dem Verdacht, einen Terror-Anschlag vorzubereiten. Ein fünfter Mann, der in Mainz festgenommen worden war, soll in die Niederlande ausgeliefert werden. Einzelheiten über den Verdacht teilte die Staatsanwaltschaft nicht mit.

In einem weiteren Fall war ebenfalls in Rotterdam vor wenigen Tagen ein 24-Jähriger festgenommen worden. Er wird verdächtigt, einer terroristischen Organisation anzugehören. Außerdem soll er im Internet Informationen zur Planung eines Anschlags gesammelt haben.

(be/dpa)